fragte der nette Arzt im Krankenhaus, nachdem er Frau … äh … Mutti 25cm Drainageschlauch aus dem Knie gezupft hatte.

„HEUTE!“, betonte Frau … äh … Mutti, noch unter der Wirkung der letzten Schmerz-weg-Spritze stehend.

Doofe Entscheidung, im Krankenhaus gibt´s einfach bessere Drogen. Diese kleinen Spritzen, die so fies brennen, sind einfach wunderbar.

*****

Vor dieser grauenhaften PDA-Spritze (mehr davon garantiert demnächst, muss ja sozusagen ein Trauma loswerden), durfte ich ein kleines, braunes Glassfläschchen leeren. Der Inhalt schmeckte nach salziger Minze und war nicht das Leckerste, was ich jemals zu mir genommen habe. Es wurde mir allerdings auch nicht verraten, WAS genau ich da schlucke und das Ettiket konnte ich nicht lesen, weil ich mit Zittern und Zähneklappern beschäftigt war. Hier lesen doch Fachmenschen … verraten SIE mir vielleicht, was ich da schluckte?

*****

Herzlichen Dank für die aufmunternden Genesungswünsche, derzeit schone ich mich wirklich noch ganz freiwillig.

25 Kommentare zu “Wollen Sie heute oder morgen heim?”

  1. wollbine sagt:

    Ach werte Frau…äh…Mutti – gute Besserung!

    Liebe Grüße
    wollbine

  2. steffi sagt:

    bei meinen 2 pdas bekam ich vor der langen nadel (auch mit viel gezitter und zähneklappern) auch was zum einnehmen. den geschmack hab ich verdrängt, war aber was für den magen, damit der die narkosemittel besser verträgt. bei meine zimmerkollegin hatte man das vergessen und sie kotzt sich die seele aus dem leib.

  3. EvilEnte sagt:

    gute besserung liebe frau…äh….mutti

    ich wünsche ihnen schönes wetter, damit sie sich draussen in der sonne schonen können.

    liebe grüße
    Ente

  4. Garnprinzessin sagt:

    Gute Besserung und flinke Heilung wünscht aus dem Tränental die

    Garnprinzessin

  5. Tanja sagt:

    oh je ….also wünsche ihnen gute besserung …also ich mußte mal zum mrt und da hatte ich auch so ein röhrchen bekommen schmeckte ähnlich klingend …es war valium, aber das kann ich mir bei der untersuchung nicht vorstellen …..es tat aber auch gut die Droge wirkte ;) lg Tanja

  6. Fiona sagt:

    bei meiner pda hab ich was zum beruhigen der nerven bekommen könnte also durchaus hinkommen mit dem valium

  7. Daniela sagt:

    Keine Ahnung, womit die dich zugedröhnt haben, aber allerbeste Genesungswünsche aus dem Rheinland!

  8. Frau Suppenklar sagt:

    Ja, so richtig hatte ja keiner vorher erwähnt, mit WAS FÜR EINER KANÜÜÜLE die Schwester dann kommt!

    Schön ist auch die Belehrung dazu, wie viele Chancen zur Querschnittslähmung bestehen, fallst die Ärztin daneben sticht…bei mir war es drei Mal und ich hatte alle Minute ´ne Wehe „Und jetzt, Frau Suppenklar, noch mal fünf Minuten gaaanz still halten!“ *öhö* klar!

    Haken Sie die Geschichte schnell ab und denken Sie positiv an Ihr neues schwungvolles Knie, dass ganz bald mit Ihnen tolle Sachen machen kann, ohne zu schmerzen!!!

    Alles Liebe
    Frau Suppenklar

  9. Monika sagt:

    Gute Besserung auch aus dem kleinen Nachbarkanton,

    Herzlich
    Monika

  10. Webschaf sagt:

    Boah, wenn ich die ganzen Andeutungen von den Mörder-Kanülen hier lese wird mir ganz anders. *urks*
    Ich ertrage ja gerade so eben Impfungen und Blutabnehmen (mit anschließend noch 15 Minuten rumliegen, damit der Pudding in den Beinen wieder fest wird).

  11. Lemmie sagt:

    Gute Genesung!

  12. Chris sagt:

    :-)

    Kleinstmenge = LMAA-Tropfen
    größere Menge, ca. 100 ml = Säurebinder (Natriumcitrat?)

    Gute Besserung, Frau… äh… Mutti!

  13. Blogolade sagt:

    Gute Besserung auch von mir.
    Ich drücke Ihnen die Daumen für die Oberarme und den Busen – das hätte aber auch Nachteile, alle Wäsche neu kaufen zu müssen.

  14. Sabine sagt:

    Auch von hier gute Genesungswünsche

  15. Pe sagt:

    Gute Besserung….
    und ich drück ganz dolle die Daumen dass dann das Knie wie neu ist

    LG Pe

  16. Ruth Perras sagt:

    Liebe Frau aeh .. Mutti,
    Gute Besserung, hoffentlich geht es bald wieder viiieel besser, mit den Schmerzen vor allem. Schonend mal die Beine hoch, vielleicht mit nem schoenen Buch? Das waer so mein Wunschtraum bei einer Genesung.
    Gruesse aus USA – New Jersey –
    eine Hunsrueckerin

  17. Klasse-Kleckse sagt:

    Ich würde mal vermuten „Trinkjogurt“ war’s wohl nicht, aber vielleicht sollte man das mal alternativ vorschlagen????

    Gut, dass sie es überstanden haben, und nun auf zum munteren Muskeltraining, aber davor, ganz ruhig das sonnige Pfingstwetter auf ihrer tollen Südterassen genießen…wird schon werden!

    Alles Gute

    Gruß Uschi

  18. Lakritz und Schokolade sagt:

    Woo-hoo… jetzt fällt mir ein dicker Stein vom Herzen, ich hab so sehr an Sie gedacht… schön, dass Sie es gut gepackt haben und wieder zu Hause sind.

    (((Frau Mutti)))

  19. Svenja sagt:

    Ich habe eine Krankheit die heißt Pseudo Tumor Cerebri und da musste ich lange zeit total oft eine Lumbalpunktion machen, das ist fast genauso wie ne PDA nur dass es danach nicht taub wird. Das ist ärztetechnisch das schlimmste was ich durchhab. Allein beim Gedanken daran krieg ich Rückenschmerzen.

    Sie haben mein volles Mitleid!! Gute Besserung!!
    Svenja

  20. prjanik sagt:

    Auch aus Groß-B viele liebe Grüße und eine schnelle Genesung!

  21. Ulrike sagt:

    Gute Besserung und immer schön langsam mit den Krücken,und zur Belohnung immer eine Folge „ER“.

    LG Ulrike

  22. Musematschka sagt:

    Auch von hier gute Besserung und eine große Portion Optimismus, dass sich die Tortour gelohnt hat!

  23. Annie sagt:

    Ach…ich fuehle da ganz dolle mit Ihnen mit…aber…das – wird – mit – jedem – Tag – besser…ganz ehrlich!!! And by the way, mail will be posted tomorrow ;)

  24. Ulrike aus dem wilden Süden sagt:

    Ich wünsche Ihnen von Herzen alles Gute, wenig(er) Schmerzen, nette Menschen, die sie betütteln, gute Drogen, gute Serien, gute Wiederherstellung, gutes Essen und Trinken und so und vor allem, dass es das alles wert war. Also, dass das Knie dann nie wieder weh tut.
    Traumbusen und definierte Oberarme als Dreingabe.

    Träumen Sie von den vielen glücklichen Leuten auf der Gartyparty! Noch nicht mal eine Woche her!

  25. Sigrid sagt:

    Ich kann Ihnen leider auch nicht sagen, welche Drogen Ihnen da eingeflöst wurden. Aber ich wünsche gute Besserung und bald gut definierte Oberarme.

    Viele Grüße aus Chemnitz

    Sigrid