in der Dinge geschehen, die so vorher noch nie geschehen sind. Und die von Frau … äh … Mutti vehement abgestritten worden wären, hätte man sie ihr vorher prophezeit.

Frau … äh … Mutti hat eine Strickanleitung bestellt. Die kam heute. Sie ist in Englisch, aber das ist egal, weil sie auch Russisch oder Kisuaheli sein könnte, ich muss mich durchwurschteln.
Ein Problem von völlig ungeahnter Größe tut sich aber trotzdem auf: ich habe gar keine Wolle! (also ich habe schon Wolle, aber die wurde von den Katern entdeckt. Und ich glaube, auch von den Motten)
So geht also ein klitzekleiner Wunsch* an die Strickerinnen: hätten Sie ein Wollrestchen für die inkonsequente (stricken? ICH? Niemals!) Mutti? Ein Restchen reicht wirklich aus, ich will weder Socken noch einen Pulli stricken.

Was es wird … das zeige ich Ihnen, WENN es was wird :-)
(wenn es nichts wird, habe ich allerdings auch eine wunderbare Geschichte zu erzählen. Befürchte ich.)

*ich habe ja auch ganz bald Geburtstag

*****

Liebe Frau Lakritzundschokolade, ich zeige Ihnen mal, warum es eigentlich unbedingt die „La Rochelle“ sein müssen. Egal ob braun oder schwarz:

Seit drei Jahren ständig an meinen Füßen. Innigst geliebt und gerade zum Besohlen beim Schuster. Ohne Absatz, ohne Reissverschluss. Dafür mit Fußbett :-) Und ihren Preis wert.

(zum Glück sind manche Sommerabende sehr kühl)

20 Kommentare zu “Oh wundersame Vorweihnachtszeit,”

  1. antje sagt:

    was sollen es denn für Wollreste sein? Farbe? Garn? Lauflänge (Nadelstärke/Machenprobe = gauge)?

    Ich hätte wohl was, die frage ist, was Sie benötige , Frau Äh..Mutti

    Antwort von Frau … äh … Mutti:

    Liebe Antje, Sie machen mich fertig!
    Das ist ja kompliziert! Was ist eine Maschenprobe? Ich kenne nur Weinproben :-)
    Ich sag mal … nicht so dicke Wolle. Äh. Vielleicht so dick wie Sockenwolle. (also so dick wie der Wollfaden, der aus meiner Socke herausschaut und an dem ich mich nicht traue zu ziehen :-)

  2. Platypus sagt:

    Hm, ein bisschen genauere Angaben dürften es schon sein, sie werden doch wissen, in welcher Farbe sie das geheimnisvolle Ding nadeln wollen, oder? :D An Resten mangelt es hier nicht, bei Bedarf einfach melden…
    Lieben Gruß vom Platypus

    Antwort von Frau … äh … Mutti:

    oooch, die Farben sind nicht so wichtig, weil es ja Schnickeldi sein wird und Schnickeldi darf eigentlich jede Farbe haben :-)

  3. dasmiest sagt:

    Was hättest du denn gerne? So an Farbe, Stärke, Muster, Stärke oder so??

    Ich habe hier genug Wollreste für ca. 100 Paar Socken, da wird sich auch für dich was finden…

    Antwort von Frau … äh … Mutti:

    So Wolle halt. Herrjeh, das ist schwieriger als ich dachte. Das ist eine regelrechte Wissenschaft :-)

    (so rote Socken hab ich doch mal von Ihnen bekommen (und ständig an den Füßen), solche Wolle ist wunderbar. Muss auch nicht rot sein.)

  4. eve sagt:

    Liebe Frau…äh…Mutti

    Auch ich bitte mich an. Sockenwollreste habe ich zu genüge, aber eine Vorzugsfarbe wäre von Vorteil.

    Uebrigens tolle Beine ;-))

    Eve

    Antwort von Frau … äh … Mutti:

    Vorzugsfarbe … rotpinkorangetürkismarinegrünlilviolett.

    :-)

  5. dasmiest sagt:

    Klar ist das eine Wissenschaft. Oder meinst du, stricken wäre was für dumme Hausfrauen? Ich geh‘ gleich zur Post. (Und wehe du jammerst, dass dich jetzt alle mit Wollresten beschmeißen und du nicht weißt wohin damit!)

    Antwort von Frau … äh … Mutti:

    Wenn stricken nur was für dumme Hausfrauen ist, dann habe ich ja gute Chancen, es bis zu einer gewissen Perfektion zu erlernen …

    Ooooch, Wollreste hat man nie genug, man muss ja nicht nur stricken damit :-)

  6. Frau Suppenklar sagt:

    Sexy Mama! Kompliment für die Beine – die Schuhe sieht da eh keiner ;)

    Antwort von Frau … äh … Mutti:

    was allerdings sehr schadde ist, denn die Stiefel sind echt toll !

  7. Brigitte sagt:

    Liebe Frau Mutti,

    Ich würde Sie ja gerne mit viiiel Wolle beglücken, aber mir geht’s wie meinen Vorschreiberinnen:
    – Wie dick darf sie denn sein?
    – Haben Sie eine bestimmte Nadelstärke im Sinn? (Sie haben ja sicherlich auch schon Stricknadeln?)
    – Und wie steht’s mit einem Grund-Strickkurs?

    Fragen über Fragen,
    es grüßt Sie ganz herzlich

    Brigitte

    Antwort von Frau … äh … Mutti:

    Stricken kann ich eigentlich schon. Ich verkrampfe mir entsetzlich die Finger und eigentlich geht mir der ganze Kram viel zu langsam. Und immer reisst der Faden oder ist verknotet oder die Stricknadel fällt unters Sofa.

    Aber einen Strickkurs … brauche ich – GLAUBE ich – nicht :-)

  8. antje sagt:

    Liebe Frau…, wenn Sie eine Strickanleitung gekauft guibt es darin i.d.R. auch eine Angabe zur Maschenprobe (englisch gauge). Wenn Sie uns diese verraten, können wir Sie gezielter bewerfen.

    By the way: diese Strumpfhose ist (m)ein Traum

    Antwort von Frau … äh … Mutti:

    also eine Maschenprobe biete ich nicht, aber dafür alle anderen wichtigen Sachen:

    1 Set (4) double pointed knitting needles (dpn) size 2 (2,75mm)
    Crochet hook, size 2,5 mm

    in meinem jugendlichen Leichtsinn behaupte ich, dass ich pasende Nadeln von diversen (Socken)Strickversuchen im Haus habe. Häkelnadeln sowieso, weil häkeln kann ich. Eigentlich.

    btw: sie ist auch mein Traum und ich hüte sie sehr :-)

  9. Sandra sagt:

    Liebe Frau Mutti,
    na Sie machen es aber spannend heute….nun verraten Sie doch bitte der spendenwilligen Strickerwelt mal eine „etwaige“ Farbe, weil nicht das man Ihnen was schickt, was die Augen beschämt.
    Und wohin dann damit?
    Ihre Leserschaft bittet um Anwort.
    :D

    Antwort von Frau … äh … Mutti:

    Meine Augen sind gar nicht so schnell beschämt :-)

    Ich mag wirklich alle Farben. Ausser vielleicht diese Neonfarben.
    Meine Adresse findet man im Impressum links oben.

  10. antje sagt:

    das ist doch schon mal was – und gut: Sie wollen also vernünftigerweise nicht mit Baumstämmen stricken. Mit der 2,75mm werden Sie aber Probleme kriegen, aber 2,5mm oder 3mmm tut’s auch.

    Ich geh‘ dann mal nach Resten suchen…

    Antwort von Frau … äh … Mutti:

    Auja! Ich freu mich auf Rest!

    Mit Baumstämmen zu stricken klingt sehr spannend, das hebe ich mir für fortgeschrittenere Zeiten auf ;-)

  11. Polly Oliver sagt:

    Man, wat bin ich heut tüddelig.
    Eigentlich wollte ich schreiben:
    Ich will den Rock und die Schuhe und die Strupfhose uuund ihre Beine…
    Und ich muss mal eben entweder zum Fettabsaugen (baucht jemand vielleicht welches für Stellen, an denen dieser jemand lieber mehr hätte?) oder nen BauchBeinePo-Crash-Intensiv-12kg-weniger-in-3-Tagen-Kurs machen.

    Ähmja, Wolle habe ich keine anzubieten, aber Honig, sobald ich wieder bei Muttern bin, falls sie Bedarf hätten (leider kann man damit nicht stricken)

    Antwort von Frau … äh … Mutti:

    Oh JA! Die Kindelein waren völlig verzückt vom Polly-Honig!

    (was das Fettspenden und so anbelangt … ich könnte das auch. Der beste Vater meiner Kinder hat sehr geschickt geknippst und ich habe danach nicht minder geschickt die Bilder zugeschnitten. Ich habe nämlich einen Rettungsring, den ich aber eigentlich nicht bräuchte)

  12. eva sagt:

    Aha :)
    Wieviel denn? 1 Knäuel, oder was ist da an Lauflänge angegeben?
    Und dann bitte eine Adresse, ich han die nisch mehr.
    Ach oder hier gibt es ja ein Impressum.
    *kippwollresteab*
    lieve jrööss, und was DAS wohl wird (vErmutung: Taschentuchbehältnis. kissenhülle mit rückseite stoff. oder katzenspielzeug)

    Antwort von Frau … äh … Mutti:

    Alle Vermutungen sind falsch und ich kann nur vermuten, dass Lauflänge was mit Wole zu tun hat und nicht mit der Schrittlänge zu verwechseln ist :-)

    Kippen Sie gerne ab und schauen Sie vorher ins Impressum

  13. Anonymous sagt:

    p.s. gute übersetzungshilfe:
    Hier klicken
    unterstes kästchen

    Antwort von Frau … äh … Mutti:

    Name? Wer?

    Englisch ist kein Problem, ich kämpfe dann nur mit den Nadeln.

  14. Lorelei sagt:

    Also wenn sie Nadeln der Stärke 2,5 nehmen sollen (2,75 zu bekommen dürfte hierzulande schwierig werden), dann läuft es wohl in der Tat auf Sockenwolle hinaus. Ich hätte da noch Reste in patriotischem Blau-weiß-Rot anzubieten.

    Antwort von Frau … äh … Mutti:

    Ich gin davon aus, dass es Wurscht ist, ob 2,75, 3 oder 2,5. (das ist wahrscheinlich mein allererstes Strickproblem, meine "wird schon irgendwie passen"-Einstellung)

  15. abc-mama sagt:

    Hallo Frau…äh…Mutti,

    da ich gerne und in rauen Mengen Socken stricke, biete ich mich auch an, Ihnen Reste an Sockenwolle (Stärke meist 210 g/50 m) zukommen zu lassen, falls noch Bedarf bestehen sollte. :)

    Viele Grüße!

  16. abc-mama sagt:

    Ups.

    Das sollte natürlich
    „210 m/50 g“ heißen.

    Viele Grüße

    Antwort von Frau … äh … Mutti:

    :-)

    Mir wäre jetzt NICHT aufgefallen, dass da im anderen Kommentar ein Fehler war.

    (ich nehm auch Sockenwolle in rauen Mengen, weil ich bin jetzt hochmotiviert)

  17. Lakritz und Schokolade sagt:

    W.O.W.

    Keine weiteren Worte nötig. Restlos überzeugt.

    Danke. :ok:

  18. Frau Bergzwerg sagt:

    Beine wie ein 18 jähriger Pfirsich :ok: .

  19. Garnprinzessin sagt:

    …und ich bin irgendwie spät an. Wollen Sie noch Wolle? Wünschen Sie gar besondere Wollen?

    Liebe Grüsse von der

    Garnprinzessin

  20. eva sagt:

    äh ich war das mit der übersetzungshilfe!
    im eifer des kleinkindgefechts vergessen einzutragen.
    lg eva