ich weiß ja nicht …

29. März 2006

Wer ein Blog schreibt, in dem es um nicht anderes als die eigene Person samt deren Leben geht, hat ja mehr als nur latent exhibitionistische Züge – nicht wahr, Frau … äh … Mutti?
Selbstdarstelllung, Selbstverliebtheit und große Freude am mittlerweile recht großen Publikum – geben Sie es doch zu, Frau … äh … Mutti!

Ganz ohne Anwalt und nur sanft errötet: ja.

Aber ob ich unser Leben im Fernsehen bewundern will, noch dazu in Form einer Doku-Soap? Der Familienrat wird tagen, wobei ich das Votum des Großen schon kenne: “Das machen wir, das ist interessant!”
Die Mittlere hingegen befürchtet, dass sie dann nicht über ihre Lehrerin lästern und nicht “Schule ist doof” sagen darf. (“Kann man alles rausschneiden”, könnte Frau … äh … Mutti, welterfahren wie sie ist, einwerfen. Tut sie aber nicht.)
Der Kleine haut sich an die Stirn und seufzt theatralisch: “OH NEIN!” (schon wieder, immer diese Paparazzi, nie hat man seine Ruhe)
Die Schwiegermutter sagt: “Da kriegste bis auf die Unterwäsche geguckt!” und das wäre wahrlich nicht mein allergrößter Wunsch. (Und auch nicht der Wunsch des sicherlich anspruchsvollen Publikum)
Die Freundin und zukünftige Schwiegermutter meiner lesbischen Tochter (demnächst mehr DARÜBER) sagt: “Das willste doch wohl nicht ernsthaft machen? Ich komme dich in dieser Zeit GARANTIERT NICHT besuchen, vergiß das Kaffee trinken!”
Die beste Freundin sagt: “Naja, zu eurem Lebensstil passt so eine Aktion irgendwie nicht, aber lustig wär´s schon.”
Frau … äh … Muttis Mutter sagt: “Wie kommen die ausgerechnet auf dich?!” und spricht damit ganz genau DAS aus, was ich die ganze Zeit denke.

Wir denken also noch nach.

————-

Ergänzung: Der beste Vater meiner Kinder sagt: “Du weißt ja, dass ich eine längere Geschäftsreise plane. Dazu ein Seminar, mehrere Schulungen und eine Schönheitsoperation im Ausland”
(Schuft.)

5 Kommentare zu “ich weiß ja nicht …”

  1. CeKaDo sagt:

    Gewisse exhibitionistische Züge brauchen ab und an mal ein wenig Futter.

    Insofern würde ICH laut und deutlich “JA” sagen. Sicherlich würden mich dann einige Leute nicht mehr kennen wollen. Zumindest anfangs.

    Doch wer mich kennt, der würde sagen: “Passt schon :)”

    Und was wäre das Leben anderer ohne solche Leute wie Dich und mich ? Hohl und fade!

    “Ich bin das Salz in der Suppe meiner Besucher.” :D

  2. Tascha sagt:

    Hallo Frau … äh … Mutti,

    meine Freundin hat bei dieser Sendung auch mit gemacht (2mal). Dort wird net nach der Unterwäsche geschaut ;)
    Die Dreharbeiten waren für alle sehr schön und nach einer kurzen Zeit vergisst man wirklich die Kamera.
    Überlegt es euch, ich glaube es wäre interessant und es macht Spaß :)
    LG
    Tascha :)

  3. anabel sagt:

    Na priiiiima :)
    Bitte teile mir den genauen Sendetermin mit.
    DAS würde ich wirklich gern sehen… :ok:

    LG anabel

  4. dasMiest sagt:

    Frau…äh…Mutti, ich bin beruhigt. Es gibt doch noch Dinge, die uns unterscheiden! (Ich glaube, wir werden viele finden, aber das ist ja nicht schlecht ;)) Im Leben würde ich sowas nicht in Erwägung ziehen.

    Aber gucken würde ich euch natürlich gerne :)

    Liebe Grüße, dasMiest

  5. Carrrie sagt:

    Kicher, auch ne Mail bekommen ? Meine Töchter sind dafür, ich eher nicht.
    *gg* Männe weiß es gar nicht , ich glaub der fährt mit deinem Mann mit.

    LG Carrrie