Gartyparty 2017

1. Dezember 2016

Es ist wieder soweit. Ich wollte es eigentlich nie wieder tun, doch letzten Sommer, als der Garten so hübsch war und wir uns gerne und viel darin aufhielten, sagte der beste Vater meiner Kinder: „Willst du nicht wieder eine Gartyparty feiern? Mit Internetmenschen?“ Das erschien mir eine sehr gute Idee, doch vorsichtshalber nahm ich mir ein paar Wochen Zeit zum Nachdenken. Nachdem mir klar wurde, dass im Garten sehr viel zu tun ist und wir in der Hauptarbeitsgartenzeit die Tochter besuchen, dass der Garten besonders um das Gartenhüttchen besonders verwildert ist und ich mehr Pläne als Zeit habe, doch wir haben die allerfreundlichsten Menschen bei solchen Gelegenheiten kennengelernt und bezeichnen sie bis heute als Freunde – so hielt ich es für eine grandiose Idee und kurzerhand beschlossen wir:

gartyparty

 

Gestern abend teilte ich dieses Bild auf drei Kanälen und heute morgen habe ich wieder ein kleines Bißchen Angst vor der eigenen Courage, denn die die Party scheint voll zu sein. (ab hundert Gästen ist Feierabend, sonst platzt der Garten)

Diese Seite hier dient zum Gedanken und Ideen sammeln, auch Organisatorisches werde ich hier festhalten. In den Kommentaren könnten Sie sich vielleicht mit ein paar Worten vorstellen, denn es hat nicht nur meine halbe Twitterblase Interesse angemeldet, sondern eben auch Menschen aus der Nähbloggergemeinschaft und Menschen, die ich selbst gar nicht kenne, die nur jahrelang schon mein Blog lesen. So kann hier ein erstes Kennenlernen stattfinden und ich behalte den Überblick, wer sich anmeldet. Den Kommentar bitte mit funktionierender Mailadresse für die Goldene Eintrittskarte.

Wichtig zu wissen, wild durcheinander:

  • Die Gartyparty ist an einem langen Wochenende. Erfahrungsgemäß strömen an solchen Touristen nach Nierstein. Sollten Sie eine Übernachtung planen, tun Sie das schnellstmöglich. Hier gibt es Auskunft: Niersteiner Verkehrsverein.
  • Wir haben einen Hund und eine Katze, Tierhaarallergiker kommen voll auf ihre Kosten.
  • Der Hund wird frei herumlaufen. Lola mag Kinder sehr gerne, trotzdem sollten Kinder und Hund sich erst aneinander gewöhnen dürfen.
  • Ich habe gescherzt, dass es keine Kinderbertreuung gibt. Das ist wirklich so. Bitte kümmern Sie sich um ihre Kinder, denn im Garten wachsen auch giftige Pflanzen.
  • Der Garten ist groß und nicht kindersicher.
  • Wir haben eine Schaukel, ein Spielhaus auf Stelzen und wenn es heiß ist, werden wir das große Plantschbecken aufbauen.
  • Für kleinere und größere Kinder holen wir die Briobahn aus der Halle.
  • In der Halle steht ein Tischkicker.
  • Es wird ein Buffet geben, zu dem jeder etwas beisteuert.
  • Getränke besorgen wir, evtl. müssen wir über die Finanzierung sprechen. Vorschläge nehme ich sehr gerne!
  • Schlimm, dass ich es eigens erwähnen muss, doch auch hier spricht die Erfahrung aus mir: wir öffnen Haus und Garten, Sie sind Gäste und herzlich willkommen. Seien Sie nett zu uns, unseren Tieren und unserem Wohnraum.
  • Es wird sehr viel fotografiert werden, sehr viele Bilder werden im Internet landen. Vorschläge, wie das mit Kinderbildern zu handhaben ist?
  • Vielleicht wird es Pappteller geben, denn ich weiß gar nicht, ob ich so viel Geschirr auftreiben kann :)
  • Vielleicht kann der eine oder andere sein eigenes Geschirr mitbringen?
  • Wir haben eine Feuerstelle und gedenken diese zu benutzen! Bitte an Grillzeug denken!
  • Bitte nur so viel Grillzeug mitbringen, wie sie selbst verzehren können!
  • Es gibt nur einen Grillrost, Vegetarier oder Veganer müssen sich mit Fleischfressern arrangieren.
  • Kommt jemand mit zur Hunderunde am Abend?
  • Im Garten wird es viele Plätze zum Sitzen geben, auf der Terrasse eine lange Tafel und im Gartenhüttchen kann man auch prima sitzen. Vielleicht gibt es aber nicht genug Sitzmöglichkeiten für alle gleichzeitig.
  • Wer ein Instrument spielt und das gerne vor anderen tut, darf sich ermutigt fühlen. Ich singe auch gerne mit, unbegabt und schief, aber begeistert.
  • Die Parkmöglichkeiten sind sehr, sehr schlecht!
  • Wenn es regnet … wird es schwierig. Dann ziehen wir in die Halle, aber das könnte für Kinder dann rasch langweilig werden. Wir finden eine Lösung.
  • Wir haben nur eine Toilette! (die andere ist über eine Wendeltreppe, die nicht kinderfreundlich ist, schwer zu erreichen)
  • Es gibt ein Zimmer, in das man durch ein Fenster einsteigen und auch wieder rausklettern kann. Das ist erlaubt, aber es gibt auch eine Tür! (mit freundlichem Winken zu Little Q.)
  • Die Grüne Villa ist übrigens keine Villa.
  • Die Ländereien der Grünen Villa sind überschaubar.
  • Wir haben am Gartenhüttchen einen ungesicherten Teich … äh … Tümpel.
  • Ganz ungesichert ist er nicht, da wachsen sehr viele Brennnesseln.

Diese Liste werde ich noch ergänzen, immer wenn mir etwas Neues einfällt oder ich eine Anregung von Ihnen aufgreife. Schauen Sie bitte ab und zu mal rein.

Und jetzt: um offizielle Anmeldung wird gebeten!

 

36 Kommentare zu “Gartyparty 2017”

  1. Rinjah sagt:

    Dann nutze ich die Chance auf ein solches goldenes Ticket doch direkt, auch wenn ich wohl unter die vollkommen unbekannten falle.
    Ich folge seit Jahren auf Blog, Twitter und auch Instagram und fand die Berichte der vergangenen Axtmörderparties schon immer toll. Außerdem wollten viele tolle Menschen kommen, die mir übers Internet bisher auch immer sehr sympathisch erschienen.
    Da ich in Frankfurt lebe wäre die Anreise auch sehr gut machbar und ich würde gerne kommen (alleine).
    Ich vermute die Hunderunde könnte sehr gesellig werden, ich wäre auf jeden Fall gerne mal mit dabei!

  2. fliggerit sagt:

    Also dann!
    Wir kennen uns bekanntlich noch nicht, aber lesen uns wohl ein Weilchen. Vielleicht so seit 8 Jahren. Ich werde wohl Mann, Knirps (dann 8) und Zwuckel (5) hier aus Bayern mitbringen, wir werden selbständig darauf achten, dass sie weder in den Tümpel noch ins Lagerfeuer fallen und sich mit dem Hund (den sie evtl fürchten werden) anfreunden. Wir sind grundsätzlich nett zu Gastgebern und ihren Häusern und Ländereien. Ehrlich. Wir bringen gerne Geschirr, Essen, aber auch Getränke(geld), Sitzunterlagen für draußen, Klappstühle, Campingtische oder was auch immer mit. Ich denke, da einigen wir uns alle noch detaillierter. Der Mann trinkt keinen Alkohol, dafür essen wir alle alles. Ich habe kein Problem mit Kinderbildern von meinen.
    Und ich finde diese nette Einladung unglaublich toll, bin sehr vorfreudig, neugierig, dankbar und vor allem aufgeregt!

  3. Frau Brüllen sagt:

    Familie Brüllen meldet sich hiermit an.
    Wir kommen seit der zweiten Gartyparty unglaublich gern (bei der ersten sind wir umgezogen, da ging das nicht).
    Wir sind 4, Little Q. kann sehr gut durch Fenster klettern, Little L. auch, Little L. liebt Lola und umgekehrt. Drei von uns sind sehr offenherzig und unschüchtern, einer braucht ein bisschen. Aber mit Lola zusammen traut er sich dann schon.
    Wir können gern Geschirr mitbringen, auch Getränke (es gibt ganz viele neue Rivella-Sorten), wir freuen uns sehrsehrsehr. Und vielleicht schaffen wir es diesmal, beim richtigen Metzer die Grillfackeln einzukaufen.
    Ah: Fotos: da haben wir keine Probleme, auch mit den Kindern nicht.

  4. Frau Niepi sagt:

    Liebste Frau Mutti,
    mit diesem Kommentar möchte ich den Ehemann, die Söhne 1 und 2 und mich ganz offiziell zur Sause anmelden. Ein persönliches Treffen war bisher nicht drin, deshalb freue ich mich um so mehr, dass du uns gleich zu dir einlädst. Ich schwärme von Ländereien, will einmal in der gelben Küche stehen, Ringelfranz und Tupfenlola streicheln und mir eigentlich heimlich von euch abschauen, wie lässig ihr als Eltern seid.
    Zu uns Niepis: Wir sind völlig unübertrieben super. Die Söhne werden sich mit einer unglaublichen Sicherheit daneben benehmen, der Ehemann ist ein wenig zurückhaltend und ich trinke zu viel Sekt.
    Gleichzeitig sind wir verdammt herzliche, dankbare und praktische Menschen. Wir bringen was gebraucht wird und helfen beim aufräumen.
    Ich würde mich sehr freuen euch und all die Gäste kennenzulernen.

  5. Meise mit Herz sagt:

    Hallo, hier schreibt die mit der Meise. Auf Twitter lesen wir uns ab und zu.
    Ich folge dir da so gerne, weil ich glaube viel von dir lernen zu können. Besonders bewundere ich (von außen gesehen) deine Gelassenheit, Toleranz, Offenheit, deinen Umgang mit den (chrchr) neuen Medien.
    Ich melde mit hiermit mit dem MannmitMeise, der dann 7-jährigen Lütte und der dann 2-jährigen Purzelina sehr gerne an!
    Nun zu uns. Hm. Wir haben alle einen Knall, aber ich denke den haben viele, soweit nichts Neues.
    Der Mann und ich kennen uns schon über 20 Jahren, was uns oftmals zu Exoten macht, aber das könnte dir bekannt sein.
    Wenn es gewünscht ist, werden wir die Kinder helikoptern, aber ansonsten lassen wir sie lieber frei mitlaufen. 2/4 von uns sind eher schüchtern/ruhig, 2/4 eher nicht.
    Wir bauen gerne Brücken, geben stets neue Chancen, schauen gerne hinter die Accounts und den Menschen an. Daher würde ich mich sehr freuen, RL-bekannte Gesichter (Niepis) und eben die echten Menschen hinter FrauMutti, FrauBrüllen, fliggerit und noch vielen mehr kennenlernen zu dürfen!
    Dann kann ich euch auch mein Herz hinter der Meise zeigen und mich weiterhin und immer wieder an Offenheit, Gelassenheit und Toleranz üben.
    Geschirr, Decken, Sitzkissen, Grillgut, Salat oder Nachspeise, Gitarre, Liedgut, noch einen Kugelgrill (?), Getränkegeld (Strichliste vielleicht und pro Strich dann 50Cent-nonAlk, 1€-conAlk?), No-Photo-Aufkleber (für Menschen, die nicht fotografiert werden möchten) und ein großes Herz/gutes Händchen für Kinder und Tiere könnten wir alles mitbringen, wenn gewünscht!
    💜

  6. Ste_gl sagt:

    Liebe Frau Mutti,

    Ich habe vor 2 Tagen meine erste Twitterbekanntschaft getroffen und fand dieses Treffen unglaublich herzwärmend! Am 3. Advent werde ich mein 2.Twittertreffen besuchen und freue mich sehr darauf. Aus diesen Gründen bin ich sehr gespannt weitere Twitteranten und Twitterantinnen kennen zu lernen.
    Ich lese schon ewig lange divese Blogs und habe Lust darauf die echten Menschen hinter den Accounts kennen zu lernen. Leider klappts nicht zum Weihnachtsmarkt zu kommen, da betreue ich mit meiner Freundin ihren Stand in Braunshardt.
    Ich wohne auf der anderen Rheinseite kurz vor Darmstadt, die Anreise gestaltet sich also einfach. :)
    Wir kommen vorraussichtlich zu zweit, sofern mein Mann Lust auf dieses Abenteuer hat. Ins Feuer oder Tümpel fallende Kinder haben wir bis dahin wohl keine ;) mit einem Hund können wir leider auch nicht aufwarten, aber Hunderunde klingt trotzdem toll!
    Viele Grüße, Steffi

  7. Claudia sagt:

    Wir würden hier Bauchkommen, das mit dem Geschirr ist gar kein Problem und das Kind sagt, es können auch gerne 2 Menschen hier schlafen, ist nur die falsche Rheinseite dann.

    Getränkegeld wäre glaub ich sehr Sinnvoll, Salat machen ist kein Problem, Brot backen ginge auch.

    Claudia
    Und Kuchen nicht vergessen, sagt das Kind

  8. FrauGEM sagt:

    Hallo Frau Mutti!

    Ich würde wahnsinnig gerne zur Gartyparty kommen und Sie und alle anderen bestimmt auch richtig tollen Internetmenschen endlich mal kennenlernen! Ich lese Sie schon seit den Anfangszeiten, wo ich auch noch bloggte. Obwohl ich aus diversen Gründen nicht soweit vorausplanen kann, melde ich mich jetzt einfach mal an. :-)

  9. Barbara /Catluzipher sagt:

    Ich würde mit meinen drei Jungs (9, 6, 4)gerne kommen und vielleicht mal den einen oder anderen kennen lernen, den ich seit Jahren lese. MeinebJungs sind recht offen, ich wahrscheinlich erstnsl eher still. Bin so, ist einfach so und brauche Zeit zum Auftauen.
    Hund und Katz sind wir gewöhnt, Brennnesseln ebenso. Geschirr, Sitzgelegenheiten, Verpflegungsmitbringsel können wir problemlos mitbringen. Der Gatte ist für solche Dinge leider nicht zu begesistern und bleibt daher daheim und genießt die Ruhe. Mit Musik oder Instrumenten können wir leider nicht dienen.
    Liebe Grüße

  10. Katerstimmungdkanone sagt:

    Ich würde auch wahnsinnig gerne dabei sein. Ich lese das Blog noch nicht ganz so lange, aber sehr gerne und finde die Partyidee super. Ich wohne In Rheinhessen, von daher sind An- und Abreise kein Problem. Ich brauche in neuen Situationen ein bisschen Zeit zum Ankommen, aber dann kann man mit mir auch Pferde stehlen. Eigenes Geschirr und Besteck sind kein Problem, als jemand, die regelmäßig Zeltfreizeiten macht, bin ich bestens ausgestattet. Getränkegeld gebe ich gerne dazu, ich könnte aber auch einen Kasten Bionade besorgen, ganz, wie gewünscht.

  11. katerstimmungskanone sagt:

    Sorry, eben am Handy hab ich sogar Fehler im Namen gemacht und übersehen. Hier nun die richtigen Kontaktdaten.

  12. Frau PN sagt:

    Liebe Pia,

    mich kennst Du schon persönlich und wir sind ja nun quasi Nachbarn.
    Ich las dich schon, bevor ich den Mann kannte; also auch so gute 10 Jahre mindestens.

    Ich komme sehr gern mit allein 3 Kindern, die ich gut im Auge behalten kann, bzw die auch gut auf sich selbst achten.

    Da wir so nah wohnen, könnten wir auch einiges mitbringen was benötigt wird. Tische, Stühle, Grill, Sonnenschirm?

    Eigenes Essen ist klar, Geschirr kein Problem und an den Getränken beteiligen wir uns auch gern. Ob der Mann mitkommen mag, weiß ich noch nicht. Das lassen wir mal offen.

    Ich freue mich jedenfalls sehr sehr sehr rüber zu kommen und soviele liebe Menschen zu treffen.

    LG

  13. Jacqueline sagt:

    Huhu Frau Mutti,

    ich lese hier gefühlt seit Ewigkeiten mit…heimelig und authentisch ist die Wirkung auf mich… Gerne würde ich die Kinder(dann 11 & 9) und mich zur Gartenparty anmelden… Der Mann ist da noch eher unentschlossen, hat er doch mit der ganzen Materie hier nix am Hut… Wir sind anfangs zwar eher schüchtern, aber im Grunde offen und neugierig. Auf Euch und die anderen Gäste…
    Meine Kinder sind geübte Freigänger, lieben Katzen und Hunde und ich kann sie bedenkenlos auch im fremder Umgebung aus den Augen lassen.
    Essen, Getränke, Geschirr….wir packen gerne mit an!
    Bilder, auf denen die Kinder zu sehen sind? Kein Problem für uns.

    Ein herzlichstes Dankeschön für diese tolle Idee…
    Vorfreudige Grüsse,
    Jacqueline/ Wagnerwahn

  14. Myriam sagt:

    Auf Twitter bin ich auf samtigen Pfoten unterwegs (Katzentratschen) und lese schon lange dort und im Blog mit. Twittertreffen kenne ich bisher nur als Tête-à-tête oder (etwa auf der re:publica und der Buchmesse) als Kennenlernen en passant. Daher würde ich mich sehr freuen, bei der bunt zusammengewürfelten Runde um die grüne Villa dabei zu sein. Meinen Finnen werden so viele unbekannte Gesichter eher fernhalten, aber er backt sicher mit mir vorher Zimtschnecken oder Möhrenkuchen.

  15. Daniela sagt:

    Ich hab ja schon auf Twitter gemeldet, tu dies aber gerne hier nochmal. Ich werde die Jungs mitschleppen, ob der Mann mitkommt, weiß ich noch nicht.

  16. JUNGe Familie sagt:

    Der Gatte und ich kommen sehr gerne mit dem Herbstmädchen.
    Die Kinderbetreuung haben wir im Griff ;-) und für die Allgemeinheit bringen wir gerne einen Quinoa Salat, einen Käse-Trauben Igel, Himbeer Friands und ein Fläschchen Sekt mit. Außerdem könnten wir mal wieder unseren kleinen Kugelgrill mitbringen?
    Vielleicht könnte man ein Kässchen aufstellen in das jeder mindestens einen Betrag X werfen kann…?! Ihr stellt die Location, den Rest wuppen die Gäste mit der „Spende“ und Mitbringseln. :)
    Photos von uns vier sind kein Problem – weißte ja!
    Sofern der Neffe feiert, werden wir da erstmal mitfeiern, aber die Mitbringsel bringen wir vorher frühzeitig vorbei.
    Freuen uns drauf!

  17. Uschi sagt:

    Liebe Frau Mutti,

    Hut ab vor Ihrem Vorhaben! Wie schon besprochen…ich komme und hoffe, dass bis morgen nicht alle Unterkünfte ausgebucht sind.

    Ich war bei der letzten Gartyparty dabei und komme aus der Nähbloggerszene. Bin in großen Menschenmengen eher stiller Beobachter, was aber kein Grund sein sollte mich nicht anzusprechen. Als kleine Auszeit übernehme ich gerne auch die Hunderunde;-).

    Viel Spaß beim Organisieren und wenn ich irgendwo helfen kann, dann plane mich ruhig ein.

    Lieben Gruß Uschi

  18. JUNGe Familie sagt:

    Öhm… Ich meinte die Kinderbetreuung von unserem Herbstmädchen, nicht die von der ganzen Rasselbande. Und zählen kann ich auch nicht mehr. Wir sind und bleiben drei! 😉

  19. Kathi sagt:

    Liebe Pia, ich melde mich hiermit sehr gern an. Ich weiß noch nicht, ob ich die beiden kleinen Kinder mitbringen werde – eigentlich würde ich es lieber allein genießen :-) Aber es ist möglich, dass wir zu dritt sein werden…
    Ich freue mich sehr darauf, Dich mal wiederzusehen – beim letzten Treffen war C3 noch im Bauch.
    Liebe Grüße
    Kathi

  20. die dorsi sagt:

    Unsere Kinder werden zu Hause eine Party feiern, wenn wir weg sind! Von hier also nur zwei Erwachsene! :)

  21. phinchen sagt:

    Hallo. Ich bin Anna aus Klein-Winternheim. Ich bin begeisterte Blogleserin und Nähanfängerin. Da ich quasi aus Mainz komme, würde ich zum nächtigen wieder mit dem Zug Heimreisen. Aber ich könnte auch lecker Wein von den hiesigen Winzern mitbringen. Sehr sehr gerne würde ich eine goldene Eintrittskarte gewinnen. Ddnn ich bin sehr neugierig auf Sie und die anderen Internetmenschen. Hoffnungsvolle Grüsse…. Anna

  22. Inkanina sagt:

    Nachdem ich gelesen habe was die anderen so schrieben, reihe ich mich ein – also uns. Wir sind auch unkomplizierte Gäste, die alles essen und trinken und auch gern von allem mitbringen oder einen Obolus bezahlen und sich fotografieren lassem. Die Kids werden sich von Brennesseln abhalten lassen, ansonsten bemühe ich mich im Alltag sie so zu formen, dass sie Gesellschaftstauglich sind. Die Jungs (9 & 7) werden mit den vielen anderen Jungs sicher ne Gang gründen oder sowas. Ich bin zuversichtlich. Lola wird garantiert ein besonderes Highlight, da der Traum vom eigenen Hund sehr groß ist. (und für die Katze habe ich Antihistaminika im Gepäck) – wir kommen zu fünft – die Lütte ist 3.

  23. mairegen sagt:

    Liebe Pia,
    schon einige Male wollten wir uns über den Weg laufen, aber es hat nie geklappt. Dass es weiterhin nicht nur virtuell bleibt, muss ich dringend mit zur Gartyparty. Ein weiterer Grund: Unsere Tochter trägt deinen Namen. Wenn das mal nichts ist..?! :D
    Ansonsten sagt man mir nach, ich äße wie ein Spatz und tränke wie ein Loch. Geld für Getränke haben wir auch. Die Goldene Eintrittskarte ist also genau richtig bei uns.
    Wir, das bin ich, Steffi, mein Mann, der Tim und natürlich Pia (dann fast 4).
    Achja, Heimat, genau Heimat! Ich bin ja gebürtige Mainzerin.
    Brauchst du noch mehr Gründe? :P
    Liebe Grüße…

  24. Frau Tschakka sagt:

    Liebe Frau Mutti,

    es wäre ja eine Schande, wenn ich mir das entgehen ließe!

    Wir folgten uns auf Twitter, gefühlt kenne ich Sie und Ihre halbe Nachbarschaft seit einer halben Ewigkeit.

    Da ich ja quasi ums Eck wohne, neugierig bin bis zum geht nicht mehrund dringend das Bedürfnis habe, einige dieser fabulösen Internetmenschen auch mal echt und zum Anfassen erleben zu wollen: offizielle Anmeldung!

    Unter Umständen käme ich mit Mann und Kind 1 und Kind 2, aber stubenrein sind wir alle, freundlich eh und wir bringen auch gerne dies und das mit, was benötigt wird.

    Das wäre ja eine echt feine Sache!

    Liebe Grüße, Frau Tschakka

  25. Sabine sagt:

    Liebe Frau Mutti,

    wie schon auf anderen Kanälen kundgetan, komme ich mit dem Gatten aber ohne Kinder, die sich über ein sturmfreies Wochenende sehr freuen.
    Alles weitere wie Mitzubringendes oder sonstiges organisatorisches klären wir dann ja noch.

    Wir freuen uns.
    Liebe Grüße an alle
    Sabine

  26. Sandra vom FacettenReich sagt:

    Oh, ich möchte auch sehr gerne. Zwei Gartenpartys habe ich noch gut in Erinnerung. Und ich würde vermutlich ohne Familie kommen :-)

    Hach, das wird fein. Ich freu mich!

    Alles Liebe
    Sandra

  27. Little B. sagt:

    PS:
    Zu den Kinderfotos als eine, die keine Fotos vom Kind veröffentlicht, auf dem es zu erkennen ist:
    Solange es in einer Gruppe ist und da nicht drunter steht „rechts/links/Mitte das Kind von Little B.“ oder sein richtiger Name, finde ich eine Veröffentlichung in Ordnung.

    Hunderunde fände ich gut. Und das Kind, wenn es mitkommt, vermutlich auch.

  28. Little B. sagt:

    Oh, mein erster Kommentar ist weg.

    Nochmal also:
    Wir haben uns ja bereits in Nierstein kennengelernt, was mich sehr gefreut hat. Ansonsten lese ich sehr gerne Deinen Blog und auf Twitter und instagram folgen wir uns ja auch.

    Ich kommen voraussichtlich mit dem midi-monsieur. Der ist dann gerade 8 geworden. Er ist – wie seine Mutter – tendenziell extrovertiert. Pflegeleicht sind wird beide, essen so gut wie alles und respektieren selbstverständlich anderer Leut Hab und Gut und Viecher.

    Wir kommen aus Frankfurt. Und ob wir mit dem Rad oder dem Auto oder in einer Fahrgemeinschaft mit wem anders anreisen, wird sich noch zeigen.

    Ich würde Grie Soß mitbringen. Und je nach Anreiseoption könnte ich auch Äppler mitbringen. Beteilige mich aber auch gerne mit einem Obulus an den Getränken.

  29. Sabine sagt:

    Liebe Frau Mutti,

    auch ich lese hier schon sehr, sehr lange begeistert mit, und würde sehr gerne alle Bewohner der grüne Villa persönlich kennenlernen und Lola und Ringelfranz durch das Fell strubbeln. Vielleicht kommt ja auch Oma Eis, sie würde ich auch super gerne kennenlernen, seit ich die Geschichte von der Glasschüssel gelesen habe. Wir würden zu zweit kommen, mein Mann und ich, wir könnten auch noch zwei Ragdoll cats mitbringen, müssen aber nicht … :-) Zuschuss für Getränke, Buffet, Geschirr – alles keine Problem, zusätzlich könnte mein Mann – er ist Square Dance Caller – seine Anlage mitbringen, wenn gewünscht. Wir reden und lachen gern und freuen uns auf ein schönes Fest.

    Viele liebe Grüße

    Sabine.

  30. Graugrüngelb sagt:

    Hach. Ich habe damals neidisch per Blog nach Nierstein geguckt und bedauert, dass ich mich nicht getraut habe, mich einfach anzumelden und dabei zu sein … und es später keine (öffentliche) Gartyparty mehr gab.

    Ich wäre gern dabei, weiß aber noch nicht, ob es machbar ist. Mein Mann steht solchen Treffen tendenziell etwas zurückhaltender gegenüber, da weiß ich noch nicht, ob er mitkäme und das Töchterlein bräuchte wahrscheinlich 2 Tage, um aufzutauen. Also noch etwas schwierig mit der verbindlichen Anmeldung.

  31. Barbara/Azurgrau sagt:

    Gude.

    Ich denke mal, das wäre mal eine feine Gelegenheit, nach Nierstein zu kommen und gemeinsam ein Rosenquarz-Weinchen zu trinken. Oder Topas wahlweise. Wegen der Chakren.

    Wir kämen zu zweit. Mein Mann ist stubenrein und kann gut mit Tieren und Menschen. Ich sorge für seine Betreuung.

    Wenn es die Planungen fortgeschritten sind, finden wir sicher was, womit wir uns beteiligen können. Essen oder Obolus.

    Juhuuuuu.

  32. Antje sagt:

    Also bevor es voll ist und ich mich ärgere dass ich nicht den Mumm dazu hatte mich anzumelden – melde ich mich jetzt an :)
    Ob ich meinen Mann dazu bekomme mitzukommen – weiß ich noch nicht – er wäre dann der spontane 101te :D
    Bei der Hunderunde bin ich dabei – lasse aber meine zwei nervenden Lieblingsbestien zuhause. Der Piknikkorb und die guten Manieren sind so gut wie gepackt!
    Schönen Nikolaus … 6 Monate + 11 Tage to go ^^

  33. die allerbeste Freundin sagt:

    Also, vielleicht ist es ja schon zu spät aber ich hab ja schon persönlich angedeutet… dass ich mich sehr gerne anmelde, was ich hiermit tue.
    Helfen gerne und überall und mitbringen was gebraucht wird.

  34. Dörte sagt:

    Falls noch ein Plätzchen frei wäre, würde ich mich evtl. auch trauen. Hab jetzt lange überlegt und könnte mir das vorstellen :-)
    Der Mann bleibt zu Hause und die 2 Jungs kommen evtl. mit. Helfen tu ich gerne und mitbringen kann ich auch was ;-)

  35. (erz)Angie sagt:

    Hallo liebe Pia,
    wie ich die unchronologische Timeline bei Twitter hasse…ich habe nicht sofort mitbekommen, dass du eine Landingpage für die Gartyparty hast! Daher vervollständige ich meine Twitteranmeldung etwas spät :-(
    Also: ich würde sehr gern noch einmal in dein Gartenhüttchen kommen. Gerne bringe ich etwas für das Buffet mit und beteilige mich an einer Getränkeumlage. Wenn es ok ist, würde ich diemal den Pummelsheltie mitbringen und selbstverständlich gern die Hunderunde mitmachen!
    Ich freue mich auf alle, die ich sonst „nur“ lese, ich freue mich auf Nierstein, ich freue mich, wenn ich dabei sein darf!
    Liebe Grüße aus dem Rheinland
    Angie

  36. die Mo sagt:

    Hallo liebste Frau äh Mutti,
    seit Jahren stille, aber begeisterte Leserin möchte ich jetzt endlich mal die Gelegenheit nutzen. Wenn ihr noch ein Plätzchen für uns habt, würden wir gern mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern anreisen und endlich mal die Grüne Villa kennenlernen. Und natürlich die Frau, die sich mir so sympathisch liest…
    Ich freue mich, wenn wir dabei sein dürfen!
    Viele Grüße
    SiMoNe

Kommentar schreiben