Das Haus ist fast ordentlich, der Garten nicht, aber der wird eh gerade zur Steppe.
Die Koffer sind noch nicht gepackt, aber alles ist gerichtet, was hinein soll.
Dem jüngsten Kind läuft noch immer undefinierbare Brühe aus den Ohren, doch der HNO gibt grünes Licht für den Urlaub.
Das älteste Kind freut sich, dass es seinen Gameboy mitnehmen darf.
Das mittlere Kind hat sich ein Reisetagebuch gekauft und überlegt jetzt schon, was es hineinschreiben soll.
Der beste Vater meiner Kinder sitzt derzeit noch gemütlich im klimaanlagengekühlten Büro und ahnt nicht, dass er noch Rasen mähen muss.
Frau Andaluciones föhnt wahrscheinlich hektisch die Farbe im Pool trocken, damit die verwöhnten Urlaubsgäste nichts zu beanstanden haben und grinst, weil es hier heißer als bei ihr ist.
Frau … äh … Mutti sitzt schwitzend auf dem Sofa vor dem Ventilator und plant, wer wann welche Tiere füttert oder, wahlweise, Wasser auf die Trockengestecke in der Erde schüttet.

Später wird sie sich aufhübschen und die versprochene Himbeer-Mascarpone-Creme bei der Freundin genießen. Und danach, mit dieser soliden Grundlage im Bauch, mit einer weiteren Freundin zu einem kicher- und lästerintensiven Cocktailabend aufbrechen.

Deshalb Tschüss! Genießt den Sommer, jammert nicht über die Hitze und wir lesen uns in ein paar Tagen (Wochen).