´nen guten Rutsch!

31. Dezember 2006

Man speiste hervorragend in der Grünen Villa, trug ein wildes Match am Kicker aus und amüsiert sich nun bei “Dinner for Bernd”.

Die ungeschlagene Kickerkönigin Frau … äh … Mutti musste zwei Niederlagen hinnehmen. Diese allerdings erst, nachdem der beste Vater meiner Kinder beim Abklatschen recht viel Schwung hatte und Frau … äh … Muttis zartes Handgelenk etwas unnatürlich verbog.

Werte Leser, Sie ahnen es schon: das Gelenk schwillt und verfärbt sich und warum sollte das neue Jahr nicht genauso weitergehen, wie es sich doch im alten Jahr bereits bewährt hat?

Auf ein Neues und Prost!