Wenn

30. November 2005

ich jetzt Sprühschnee auf die ungeputzten Fenster sprühe …

bin ich dann eine schlechte Hausfrau?

*knerz*

30. November 2005

Es ist definitiv nicht die beste Art und Weise den neuen Tag zu beginnen, wenn man erst mal seine Lieblings-Teetasse auf den Boden pfeffert. Mist.

Andererseits kommt der Kreislauf so hübsch in Schwung, wenn man direkt den Staubsauger schwingt, um Millionen kleinster Splitter wegzusaugen, bevor sie im Katermagen landen.

Immerhin war sie leer.  Jetzt warte ich auf das sprichwörtliche Glück …

was noch zu sagen bleibt

29. November 2005

Das jüngste Kind kann nun endlich auch Schuhe binden.

Frau … äh … Mutti schwankt zwischen: Hurra! und Hach!

Hurra, mein Kind wird immer selbständiger.
Hach, mein Kind wird groß.

Huch, ich bin sentimental.

Alle Jahre wieder

29. November 2005

Ein kranker Weihnachtsmann,
ein schmutziger Engel,
der Ersatzschweinachtsmann,
der erfahrene Kollege …

Fritz Stavenhagen erzählt, die 6-Zylinder singen und die Kinder (nebst Eltern) sind begeistert!

Hier anschauen, reinlesen, reinhören und bestellen:
Der Schweinachtsmann

Glückstaumel

29. November 2005

Backen macht Spaß, backen bringt Freude.
Backen mit einem Kind bringt noch mehr Spaß und noch mehr Freude.

Wieviel Freude wird es erst bringen, wenn ich demnächst mit drei Kindern backe?

Möchte jemand diese Freude mit mir teilen? Nächster Backtermin: kommendes Wochenende, diesmal dann mit Oblaten. Dafür kein Spritzgebäck.